Datum: 01.12.2020

Zertifizierte TSE ist verfügbar

KMZ hat erste Kassensysteme mit der zertifizierten TSE ausgestattet und erfolgreich mit dem in der Kassensicherungsverordnung vorgeschriebenen Manipulationsschutz versehen.

Bereits Ende 2019 haben wir mit den TSE-Prototypen die Schnittstellen erzeugt, die softwareseitig notwendig waren und so die Voraussetzungen geschaffen. Dann hieß es Warten auf die zertifizierte TSE. Nun ist die TSE da und KMZ hat die ersten Kassen umgestellt.

Die technische Sicherheitseinrichtung (TSE) besteht aus einem Sicherheitsmodul, einem Speichermedium wie USB-Dongle, SD-Card oder Micro-SD, das von den Kassen angesteuert werden kann, und einer digitalen Schnittstelle.

Während der Diskussionen um die Kassensicherungsverordnung und den technischen Verzögerungen haben sich die Finanzverwaltungen im letzten Jahr auf eine Nicht-Beanstandungsfrist bis zum 30.09.2020 geeinigt. Spätestens jetzt, da die TSE zertifiziert vorliegt, ist es empfehlenswert, sich schnellstmöglich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Im besten Fall lassen sich Unternehmer schriftlich bestätigen, dass alle Pflichten rund um das Kassensystem eingehalten wurden.

Für Anfragen wenden Sie sich gern an uns!

Tel.: 07471 - 98491-0
Email: info@kmz-kassensystem.de


WebBaecker News Ticker